Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Aktuelle News

Newsreader

Dezemberhimmel über Bautzen

Herbstviereck

Die Fische sind nach Südwesten weitergezogen. Ins Zentrum des südlichen Nachthimmels rückt nun von Südosten langsam „das“ Wintersternbild, der Orion heran. Nicht zu übersehen seine drei schräg neben einander stehenden Gürtelsterne. Gemeinsam mit dem kleinen und großen Hund bildet sich das Winterdreieck aus. Es wird uns die nächsten Monate begleiten. Ein Blick nach Norden zeigt uns den Großen Wagen bei seinem Tanz um den Polarstern nun fast auf der Deichsel stehend. Jupiter, Saturn und teilweise Venus sind weiterhin nach Sonnenuntergang gut sichtbar. Sichtbar ist täglich nach Sonnenuntergang zurzeit auch die ISS. So „rauscht“ sie zum Beispiel am „Nikolaustag“ kurz nach 18:00 Uhr von Südwest nach Südost optisch zwischen Saturn und Jupiter durch. Wenn freie Sicht, sicherlich ein „Hingucker“. Ab Mitte Dezember taucht dann der Mars wieder am südöstlichen Morgenhimmel auf. Auch können vermehrt Sternschnuppen auftreten. Am 13. Dezember ist der Höhepunkt des alljährlichen Dezember-Meteorstroms Geminiden.


Komet Leonard

Am 3.Januar dieses Jahres entdeckte der Astronom Gregory J. Leonard einen bis dahin unbekannten sich nähernden Kometen. Er wird, so die Berechnungen, am 12.Dezember der Erde am nächsten kommen. Allerdings in einer sicheren Entfernung von über 35 Millionen Kilometern - mehr als die neunzigfache Strecke Erde-Mond. Da das Verhalten von Kometen generell als unberechenbar gilt, ist es im Augenblick schwer vorherzusagen, wie sich seine Helligkeit entwickelt.
Der Komet „Atlas“ galt beispielsweise 2020 als Hoffnungsträger - und zerbrach, bevor er eine Show am Himmel abliefern konnte. Wir können also gespannt sein, ob dieser „Vorweihnachtskomet“ mit bloßem Auge sichtbar wird. Mit Hilfe von Teleskopen oder auch nur Ferngläsern auf jeden Fall.
Während der ersten zwölf Dezembertage können wir ihn in den frühen Morgenstunden kurz vor Sonnenaufgang sehen - am südöstlichen Himmel, im Sternbild Bärenhüter. Zu finden ist das in Verlängerung der „Deichsel“ des allseits bekannten Sternbildes Großen Wagen. Nach dem 12. Dezember ist er leider aus unseren Breiten nicht mehr beobachtbar.




Tageslängen

Datum Sonnenaufgang Sonnenuntergang Tageslicht
01. Dez 07:44 Uhr 15:58 Uhr 8h 13min
31. Dez 08:06 Uhr 16:04 Uhr 7h 58 min

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden technisch zwingend notwendige Cookies geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.