Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Aktuelle News

Newsreader

Astronaut Matthias Maurer von Erde aus fotografiert

ISS - Internationale Raumstation

Am 6. April wollen die nächsten Weltraumtouristen zur Internationalen Raumstation ISS. Die vier der Axiom Mission 1 (AX-1) sollen rund zehn Tage auf der Raumstation verbringen. Sie werden mit dem privaten Raumfahrtunternehmen Axiom Space aus dem texanischen Houston (USA) in den Weltraum aufbrechen. Das Start-up wurde 2016 gegründet und hat sich unter anderem auf das Angebot für kommerzielle Flüge zur ISS spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt auch weitere Stationsmodule für die ISS. Dadurch soll die Internationale Raumstation weiter kommerzialisiert werden.

Foto: Dr. Sebastian Voltmer

Immer wieder gelingt Astrofotografen ein Foto der ISS vom Erdboden aus. So auch wieder am 23. März. Bei genauem Hinsehen wurden dabei sogar Matthias Maurer und Raja Chari bei ihren Außenarbeiten auf dem Foto entdeckt. Das Foto zeigt, über welche Möglichkeiten die moderne Amateur-Astrofotografie heutzutage verfügt.

Der Krieg in der Ukraine hat die Internationale Raumstation bisher noch nicht erreicht. Am 18. März konnte Matthias Maurer zu seinem 52.Geburtstag sogar noch drei weitere Gäste begrüßen. Um 20:00 Uhr MEZ dockte nach einem Expressflug planmäßig eine Sojus-Kapsel mit drei russischen Kosmonauten an.

Nun rätselt die gesamte Raumfahrtwelt, warum sich die Kosmonauten auf dem nur drei Stunden dauernden Flug, in der engen Kabine umgezogen haben. Gestartet sind sie noch in ihren üblichen weißen Anzügen. Als sich aber die Verbindungsluke zur ISS öffnete, schwebten sie in gelb-blauen Anzügen herein. Die Nationalfarben der Ukraine. Dazu bisher weder von den Kosmonauten selbst, noch von Roskosmos eine Erklärung. Auch ist der amerikanischen Astronaut Vande Hei am 30. März wie geplant mit seinen zwei russischen Kollegen wohlbehalten von der ISS mit einer Sojus-Kapsel zur Erde zurückgekehrt. Nun und wenn sich Roskosmos-Chef Rogosin und Elon Musk ab und zu auf Twitter „zoffen“, ist dies wohl mehr persönlich.
So gut das für die internationale Raumfahrt ist, zeigt es aber doch, dass Russland eigentlich alles so belassen möchte, wie es war. Nur das eben die Ukraine gewaltsam „heim ins Reich“ geholt wird. Eine erstaunliche Naivität.

James Webb Space Teleskop - Erstes Foto

Die 18 Spiegel des James Webb Teleskops (JWST) sind nun endgültig zu einem einzigen ausgerichtet. Das 60 Minuten dauernde erste Test Foto von einem äußerst lichtschwachen, rund 2000 Lichtjahre entfernten Stern mit Galaxien im Hintergrund, übertraf laut NASA alle Erwartungen.

Bild: NASA

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.